Überspringen zu Hauptinhalt
Die Höchste Wahrheit Empfangen
Die höchste Wahrheit empfangen

Immer mehr Menschen eröffnet sich auf ihrem spirituellen Weg die feinstoffliche Welt. Sie erhalten Wahrnehmungen ganz unterschiedlicher Art. Die hohe Kunst besteht dann darin, unterscheiden zu können, aus welcher Quelle Informationen und Bilder stammen. Auch hier gilt der Grundsatz: Du wirst zu dem, womit du dich verbindest. Wer sich zum Beispiel zufrieden damit gibt, Jenseitskontakte zu pflegen, der muss sich auch dessen bewusst sein, dass Verstorbene nicht plötzlich zur großen Quelle der Weisheit werden, nur weil sie die physische Ebene verlassen haben. Die meisten Verstorbenen stehen der physischen Ebene noch immer nahe und unterliegen dementsprechend mehr oder weniger starken Täuschungen. Dennoch kann der Kontakt mit Verstorbenen gerade für trauernde Menschen durchaus hilfreich und tröstlich sein. Hierdurch aber weise geistige Führung für das eigene Leben zu erhalten ist nicht zielführend. Da braucht es eine weisere und höher schwingende Quelle.

Die geistige Führung einer Klientin weist in einer medialen Beratung darauf hin, wie wichtig es ist, zwischen den feinstofflichen Ebenen zu differenzieren.

Persönliche Mediale Beratung
Persönliche Mediale Beratung

Transkription

Mein Liebes, mache dir bewusst, dass du durch deine Sensitivität, deine Feinfühligkeit zunächst einmal alles Mögliche wahrnimmst. Dies braucht Klarheit. Lerne zu unterscheiden, was auf der physisch schwingenden Astralebene dir übermittelt wird, was aus dem Jenseits kommt und mache dir bewusst, dass du als göttlicher Kanal aus einer völlig anderen Ebene Informationen und Energien erhalten möchtest, durchfließen lassen möchtest, was nichts mit der astralen Ebene oder dem Jenseits zu tun hat.

Mein Liebes, strecke dich also nach Höherem, lasse deine Herzenssehnsucht deinen Blick direkt zur höchsten göttlichen Ebene wenden. Verstehe dich als göttliches Werkzeug und mache dir bewusst, dass es hier einen klaren Schnitt braucht für dich, denn es ist ein Unterschied, ob du dich, symbolisch gesehen, horizontal auf die astrale Ebene und das Jenseits ausrichtest oder ob du dich vertikal ganz nach oben wendest und in den göttlich-geistigen Bereich Zutritt erhältst, denn nur dort gibt es Wahrheit.

Mein Liebes, diese hohe Schwingung lade ein in dein Energiefeld, in dein Leben und verschließe dich gegenüber astralen Informationen, auch gegenüber Jenseitskontakten, die ebenfalls niedrig schwingen im Vergleich zu der Ebene, zu der wir dich bitten, deinen Blick zu erheben. Vermische nichts, halte alles getrennt und mache dir bewusst, dass es deine Verantwortung ist, energetisch rein zu sein, energetisch hochschwingend zu sein, völlig im Frieden des Göttlichen zu ruhen, denn dann bist du göttlicher Kanal.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 2007 als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Liebe Gaby,
    wunderbar, dass das mal gesagt wird!
    Viele denken, dass die Verstorbenen ganz weise geworden sind, aber da ist nicht viel anders in der Richtung.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen