Überspringen zu Hauptinhalt

Seit 2009 veröffentlichen wir kostenlos Botschaften aus der Geistigen Welt. Über die Jahre bekamen wir zahlreiche Rückmeldungen von Menschen, die daraus Kraft schöpfen und wertvolle Impulse für ihre Lebensführung nutzen. Auch der tägliche Moment für Dich erfreut sich großer Beliebtheit. Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich erkenntlich zeigen könnte. Nun gibt es die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer einmaligen Zuwendung oder einem monatlichen Abo ganz nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen. Alles, was Sie uns geben, fließt wieder in unsere Arbeit mit der Geistigen Welt und hilft uns, die Botschaft weiterhin in die Welt zu tragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Gaby Teroerde
Siegfried Trebuch
Das GeistigeWelt-Team

Unterstützen
Monatlich unterstützen

Dauerauftrag

Sie können einen Dauerauftrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe auf unser Konto einrichten

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Monatliche Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Monatliche Unterstützung mit PayPal

Einmalig unterstützen

Überweisung

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Einmalige Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Einmalige Unterstützung mit PayPal

Wie der spirituelle Weg gegangen werden will
Wie der spirituelle Weg gegangen werden will

Wir Menschen befinden uns parallel auf zwei verschiedenen Erfahrungsebenen. Mit unseren körperlichen Sinnen erfahren wir die Welt der äußeren Erscheinungen. Wir interagieren mit unserer Umwelt und den Menschen, mit denen wir in Beziehung treten. Die Binnenerfahrungsebene beschränkt sich auf unser eigenes inneres Erleben, an dem die Außenwelt in der Regel nicht teilhat. Hier laufen die eigentlichen spirituellen Prozesse ab. Häufig sind wir an die Außenwelt so gefesselt, dass wir denken, Spiritualität würde bedeuten, unsere Umwelt aktiv zu gestalten. Wie der spirituelle Weg wirklich gegangen werden will, erklärt die geistige Welt in dieser Durchgabe.

Geben fuellt das Herz

Transkription

Der Weg führt nach innen und direkt zu Gott, anders kannst du diese spirituellen Ziele nicht erreichen. Auch wenn dir in früheren Jahren viele Dinge geholfen haben auf deinem Weg, wird doch der Weg der letzten Schritte in dieser Inkarnation einer, den du nach innen gehst, wo du dich eben in die Stille begibst und am besten in Lichtmeditation dich verbindest mit der höchsten göttlichen Ebene, einfach zu spüren in der Stille, wie dir göttliche Essenz zufließt, das ist genug. Das erfüllt dich, das nährt dich in allen Ebenen. Auf der spirituellen, auf der seelischen und auch auf der körperlichen Zellebene.

Leichtigkeit gewinnst du, indem du dir bewusst machst, dass du dich jetzt schon längst auf dem Weg befindest, der dich zurückführt in die göttliche Heimat. Und dieser Weg bedeutet voranschreiten, aber auch loszulassen, was man nicht mehr benötigt. Das schafft Leichtigkeit. Wenn wir dir aufgezeigt haben, dass du fast einen Feuerwehrschlauch in deinem Herzen trägst, weil du so robust lieben möchtest und eben in der Außenwelt mit deiner Liebe und Tatkraft vieles wieder geradebiegen wolltest und immer noch willst, dann ist ein Teilaspekt diese robusten und fast überfordernden Liebe derjenige, dass du auf innerster Ebene, auf unbewusster Ebene glaubst, dass es dich braucht, um Verhältnisse zu richten, um zu heilen, um gerade zu biegen, auf Biegen und Brechen wohl gemerkt.

Die Leichtigkeit erlangst du, wenn du dich daran erinnerst, dass du Gott für dich wirken lassen darfst, dass du Gott vertrauen darfst, denn alles, was geschieht, entspricht dem göttlichen Plan und besitzt immer Sinnhaftigkeit. Wenn es noch so schwierig ist, eine Situation noch so angsterregend oder traurig machend, frage dich immer: Was ist die Lernaufgabe? Was bezweckt Gott damit und was gilt es jetzt anzunehmen, zu akzeptieren und wo kann ich auf sanfte, liebende Art wirken und mich einbringen? Das bedeutet, dass du das nächste Mal, wenn du dich herausgefordert fühlst, wieder aktiv einzugreifen und die Welt zurecht zu biegen, dass du dann einen Schritt zurücktrittst und dich fragst, was jetzt von dir verlangt wird. Wenn es nicht deinen direkten Wirkungsbereich betrifft, tritt einen Schritt zurück und gehe in das bedingungslose Gottvertrauen. Wenn es etwas betrifft, wo du gebeten wirst um deine Hilfe, dann tue dein Bestes um zu helfen, aber mache dir bewusst, dass es Prioritäten gibt im Leben.

Auch Prioritäten energetischer Natur. Dass es immer das wichtigste sein muss, dass du, energetisch gesehen, in deiner Kraft bist, dass du aufgeladen bist, nicht zuletzt mit Lichtmeditation und dass du dann aus dem Vollen schöpfen kannst, weil du Gott durch dich wirken lässt, wenn du anderen Menschen zu Hilfe kommst, wohl gemerkt auf deren Bitte. Wenn du dich kraftlos und energetisch ausgelaugt fühlst, hast du nichts zu geben und dann zieh dich zurück und kümmere dich zuerst um dich selbst. Das ist oberstes Prinzip. Wenn es dir gut geht, du in deiner Kraft bist, dann mache dir bewusst, dass an nächster Stelle, wenn du dem Göttlichen in dir alles geschenkt hast, was du brauchst, damit es dir gut geht, dein Ehemann steht. Auch er hat Anspruch auf deine Liebe und Zuwendung, genau an dieser Stelle. An dritter Stelle kommt der Rest deiner Familie, deine Tochter und andere Menschen. Ihnen darfst du deine Energie und Zeit schenken, wenn du dich stark genug fühlst. Aber erst an vierter Stelle ist der Rest der Menschheit, der Rest der Schöpfung. Und so ist es wichtig, dass du in der richtigen Reihenfolge deine Aufmerksamkeit, deine Liebe und deine Zeit investierst, denn so gebührt es jedem Beteiligten zu seinem höchsten Wohle.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Ich arbeite seit 2007 als professionelles Medium. Den Schwerpunkt meiner Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Liebe Gaby, wow – Vielen lieben Dank für die wunderbaren Informationen, die du auf deiner Webseite hier anbietest. Das hilft mir so sehr. In deinen Channelings sprichst du immer wieder von Lichtmeditation, die man am besten mehrfach täglich ausüben sollte. Gibt es da eine Meditation auf CD? Irgendwie habe ich das nicht gefunden in deinem Shop. Ganz liebe Grüße, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen