skip to Main Content

Ab sofort 10% Weihnachtsrabatt auf alle Produkte inklusive mediale Beratungen! Zum Shop > Ausblenden

Was dich stark macht

Wir alle wünschen uns ein Leben in Sicherheit und Wohlstand. Wir wünschen uns Gesundheit und allen Komfort, damit wir unser Dasein mit unseren Lieben möglichst unbeschwert genießen können. Angenommen, alle unsere Wünsche gingen sofort in Erfüllung, wie würde sich das auf unser Leben auswirken? Würden wir dann nicht bequem werden, uns zurücklehnen und den „Herrgott einen guten Mann sein lassen“, wie man so schön sagt?

Das Leben ist auf Entwicklung angelegt. Stillstand macht uns auf Dauer unglücklich. Wenn es uns „zu gut“ geht, neigt der Mensch zur Bequemlichkeit. Unser inneres Potential liegt dann brach. Da wir zur Bequemlichkeit neigen, verpasst uns das Leben immer wieder einen „Tritt in den Hintern“. Es sind gerade jene Herausforderungen, die wir brauchen, um unsere innere Stärke zu entdecken. In diesem Bewusstsein können wir alles „Negative“, was uns im Leben begegnet, als Chance betrachten, damit wir unser Potential entdecken und verwirklichen können. Zugegebenermaßen sind die Herausforderungen, vor die uns das Leben stellt, nicht immer einfach. Manch ein Schicksalsschlag mag uns an den Rand des Erträglichen bringen, doch gibt es in jeder Situation immer einen Weg. Wir müssen ihn nur finden und gehen. Der Lohn dafür ist wahres persönliches Wachstum, mehr Selbstvertrauen und innere Kraft.

In einer medialen Beratung erzählte eine Klientin, wie sie unter einem starken persönlichen Verlust litt und fragte, wie sie damit umgehen sollte. Darauf erhielt sie folgende Erklärung aus der geistigen Welt:

Transkription

Mein Liebes, in dieser Inkarnation hast du große Vorgaben für dich gewünscht. Du wolltest anderen Menschen zu Diensten sein und wolltest selbst einen immensen Entwicklungsweg hinter dich bringen. All dies ist dir gelungen, aber dazu brauchte es große Aufrüttelungen in deinem Leben. Wenn du geliebt und geborgen aufgewachsen wärest, dann hättest du es „zu gut gehabt“, wärest dahin geschlummert in einem angenehmen Leben und hättest keinerlei Impulse gehabt, um dich darum zu bemühen, was jenseits des physischen Lebens existiert. Dir wäre das Leben einfach zu angenehm gewesen. Du hättest keinen Grund gehabt, dich nach dem Leben hinter dem Leben zu fragen. Und so, mein Liebes, mussten ganz intensive Lebenserfahrungen schon in jungen Jahren geschehen, viel Kummer und Leid überwunden werden durch dich, damit du auch erkannt hast, was du alles in der Lage bist zu leisten, wieviel Kraft in dir steckt. Und vor allem warst du ständig auf der Suche nach dem Heilsein, nach dem Guten, nach dem Schönen, nach Gott. Und diese Suche hat dich hierhin gebracht, wo du jetzt stehst und du kannst stolz auf dich sein, mein Liebes, denn was dich alles so stark gemacht hat, hat dich gestählt für deinen Liebesdienst an anderen Menschen.

Dies wäre anders nicht möglich gewesen und so beschäftige dich mit dem Leben von Heiligen und von spirituellen Vorbildern, die es auch nur geschafft haben, so weit zu gelangen auf ihrem Weg hin zu Gott, weil das Leben sie getrieben hat, weil das Leben sie geknackt und gebrochen hat, weil sie sich selbst neu aufbauen mussten aus eigener Kraft. Und diese Kraft kam niemals nur aus ihnen selbst heraus, genau wie bei dir kam sie aus der göttlichen Quelle. Und so bist du zum Werkzeug Gottes geworden. Mein Liebes, also blicke zurück und erkenne, dass alles aus gutem Grund geschehen ist und dass auch du wusstest um diese schwierigen Herausforderungen, die dir begegnen würden auf deinem Lebensweg in dieser Inkarnation. Denn deine Seele, dein höheres Selbst war Mitarchitekt deines Lebens. Und so mein Liebes, hast du vieles an alten Karma auflösen können durch durchlittenes Leid aber gleichermaßen haben dich diese Leidensphasen geöffnet für eine Welt jenseits dieser Welt.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 10 Jahren als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen