Überspringen zu Hauptinhalt

Seit 2009 veröffentlichen wir kostenlos Botschaften aus der Geistigen Welt. Über die Jahre bekamen wir zahlreiche Rückmeldungen von Menschen, die daraus Kraft schöpfen und wertvolle Impulse für ihre Lebensführung nutzen. Auch der tägliche Moment für Dich erfreut sich großer Beliebtheit. Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich erkenntlich zeigen könnte. Nun gibt es die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer einmaligen Zuwendung oder einem monatlichen Abo ganz nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen. Alles, was Sie uns geben, fließt wieder in unsere Arbeit mit der Geistigen Welt und hilft uns, die Botschaft weiterhin in die Welt zu tragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Gaby Teroerde
Siegfried Trebuch
Das GeistigeWelt-Team

Unterstützen
Monatlich unterstützen

Dauerauftrag

Sie können einen Dauerauftrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe auf unser Konto einrichten

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Monatliche Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Monatliche Unterstützung mit PayPal

Einmalig unterstützen

Überweisung

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Einmalige Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Einmalige Unterstützung mit PayPal

Stehst du dir selbst im Weg?
Stehst du dir selbst im Weg?

Spirituelle Entwicklung ist stetige Veränderung. Immer wieder sind wir gefordert, Altes loszulassen und uns auf Neues einzulassen. Damit sind wir aber unbewusst nicht immer einverstanden. Nur zu gerne hätten wir, dass ein Zustand, der uns einmal gefällt, so bleibt und wir beginnen, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um den Status quo zu zementieren. Wir reden uns sein, dass wir gut unterwegs wären, dabei stehen wir uns in Wahrheit selbst im Weg. Wenn wir das tun, blockieren wir auch die Arbeit unserer geistigen Begleiter und wir manövrieren uns selbst in einen Zustand unerträglicher Stagnation, obwohl das gar nicht nötig wäre.

Geben fuellt das Herz

Transkription

Stelle dir vor, du hast dich auf diesen Weg gemacht, den spirituellen Weg. Und der Weg bedeutet, dass man sich auf ihm voran entwickelt, der Weg bedeutet, dass man ständig neue Dinge zu sehen bekommt, dafür aber alte Landschaften verlässt. Das bedeutet Fortschritt, Wachstum, das bedeutet wechselnde Erfahrungen und Wandel in seiner schönsten Art. Und jetzt stelle dir vor, wie lange du schon vor dieser symbolischen Leinwand stehst, dir selbst suggerierst durch deinen Aktionismus, deine innere Unruhe, die so ausgebremst wird, dass du dich bewegst, dass du unterwegs bist.

Aber es ist, als ob du dich nicht länger selbst belügen kannst, mein Liebes. Du bist auf deinem Weg vor dieser Barriere, die es jetzt zu durchdringen gilt. Dies ist nicht einmal eine Mammutaufgabe, die dir alleine zugemutet wird, sondern wir sind da, wenn du uns nur bittest. Aber weil du das weißt, weil du weißt, wir helfen, wir unterstützen, wir locken und schieben dich wenn nötig, hast du auch uns blockiert, wolltest nichts mehr hören und sehen. Es ist, als ob du vor diesem zweiten Teil auf deiner spirituellen Reise so große Angst hast, dass du jeden Trick und alle Schliche versucht hast, um dich selbst zu blockieren, uns mundtot zu machen und somit den absoluten Stillstand zu halten, der so schwer auszuhalten ist.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Ich arbeite seit 2007 als professionelles Medium. Den Schwerpunkt meiner Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen