Überspringen zu Hauptinhalt

Seit 2009 veröffentlichen wir kostenlos Botschaften aus der Geistigen Welt. Über die Jahre bekamen wir zahlreiche Rückmeldungen von Menschen, die daraus Kraft schöpfen und wertvolle Impulse für ihre Lebensführung nutzen. Auch der tägliche Moment für Dich erfreut sich großer Beliebtheit. Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich erkenntlich zeigen könnte. Nun gibt es die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer einmaligen Zuwendung oder einem monatlichen Abo ganz nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen. Alles, was Sie uns geben, fließt wieder in unsere Arbeit mit der Geistigen Welt und hilft uns, die Botschaft weiterhin in die Welt zu tragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Gaby Teroerde
Siegfried Trebuch
Das GeistigeWelt-Team

Unterstützen
Monatlich unterstützen

Dauerauftrag

Sie können einen Dauerauftrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe auf unser Konto einrichten

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Monatliche Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Monatliche Unterstützung mit PayPal

Einmalig unterstützen

Überweisung

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Einmalige Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Einmalige Unterstützung mit PayPal

Hüte dein Licht!
Hüte dein Licht!

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, in unserer Mitte zu bleiben. Emotionale Ausgeglichenheit und innerer Fokus auf die essentiellen Dinge des Daseins als geistig-menschliche Wesen bieten Stabilität und Halt. Dieses Gefühl ist uns allen vertraut, wenn auch nur für einen kurzen Moment, den wir in dieser absoluten Harmonie mit Allem-was-ist verbringen dürfen. Durch äußere Geschehnisse und innere Zerrissenheit ist dieser Zustand aber nicht immer leicht zu halten. Wie können wir es schaffen, sich vor verwirrenden und herabziehenden äußeren Einflüssen zu schützen, wie die richtige innere Gesinnung finden, um ein positiver Beitrag für die Zeit der Transformation sein zu können?

Die geistige Führung einer Klientin beantwortet diese Fragen im Rahmen einer medialen Beratung.

Geben fuellt das Herz

Transkription

Mein Liebes, dieses Licht in dieser dunklen Welt zu sein ist das größte Geschenk, das du dieser physischen Ebene machen kannst. Und so hüte dein Licht, bewahre es, freue dich daran, denn das ist dein Erbe, dein göttliches Erbe. Mein Liebes, man kann das Erbe auch verschleudern und dies ist die Gefahr, wenn du dich allzu sehr zersplittern lässt von Sorgen und Ängsten, von äußeren Geschehnissen. Zieh dich dann wieder zurück, sei göttliches, geliebtes Kind. Schütze dieses kostbare Licht in deinem Herzen. Sei liebevoll im Umgang mit dir selbst und dann bist du das Licht in dieser Welt. Und wie du dann diese lichtvolle Essenz in diese Welt bringst ist nicht so kompliziert, wie du dir vielleicht vorstellst. In deiner Arbeit mit Klienten schenkst du Liebe, wenn du gehst und stehst und sprichst, schenkst du Licht. Deshalb ist es so wichtig, immer wieder nach innen zu spüren, dich zu fragen. Wie schwinge ich jetzt? Bin ich wirklich Licht oder habe ich äußeren Geschehnissen erlaubt, mich herab zu ziehen in eine Grauzone? Fühle ich mich in meiner Mitte oder eher zersplittert? Du wirst es spüren. Also gönne dir ganz eins zu sein mit dem Höchsten.

Mein Liebes, wenn du dich göttlichen Schutz unterstellst, die göttliche Verbindung pflegst, gibt es nichts, was dich angreifen könnte, weder im Physischen, noch im Spirituellen, noch im Astralen. Mein Liebes, der Weg dahin ist der wichtige, wo es jetzt deine Entscheidung braucht. Löse dich energetisch gesehen von den Wesenheiten und Menschen, das haben wir schon angesprochen. Aber auch für die Zukunft, lasse nicht mehr zu, dass du dich mit astralen, grauschwingenden oder dunkelschwingenden Bereichen gedanklich oder emotional verbindest. Prüfe alles mit deinem Schwert der Unterscheidung und nur mehr, was dich aufbaut, was dir gut tut, was dich durchlichtet, das lasse in dein Leben. Seien es Bücher oder Lehren oder Filme oder Menschen. Mein Liebes, sei sehr wählerisch, denn das bist du deinem innewohnenden Energiefeld und deiner Lichtverbindung schuldig. Beschmutze dich nicht mit esoterischen Halbwahrheiten, mit Ritualen oder halbseidenen Theorien und Lehren. Prüfe alles und im Zweifelsfall schiebe es weit weg von dir. Erinnere dich daran, dass du nur deine Meditation brauchst um den kürzesten Weg zu Gott direkt zu finden. Alle Halbwahrheiten und halb spirituellen Ebenen lasse außen vor.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Ich arbeite seit 2007 als professionelles Medium. Den Schwerpunkt meiner Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen