Überspringen zu Hauptinhalt

Seit 2009 veröffentlichen wir kostenlos Botschaften aus der Geistigen Welt. Über die Jahre bekamen wir zahlreiche Rückmeldungen von Menschen, die daraus Kraft schöpfen und wertvolle Impulse für ihre Lebensführung nutzen. Auch der tägliche Moment für Dich erfreut sich großer Beliebtheit. Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich erkenntlich zeigen könnte. Nun gibt es die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer einmaligen Zuwendung oder einem monatlichen Abo ganz nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen. Alles, was Sie uns geben, fließt wieder in unsere Arbeit mit der Geistigen Welt und hilft uns, die Botschaft weiterhin in die Welt zu tragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Gaby Teroerde
Siegfried Trebuch
Das GeistigeWelt-Team

Unterstützen
Monatlich unterstützen

Dauerauftrag

Sie können einen Dauerauftrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe auf unser Konto einrichten

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Monatliche Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Monatliche Unterstützung mit PayPal

Einmalig unterstützen

Überweisung

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Einmalige Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Einmalige Unterstützung mit PayPal

Gefangen von Mutter Erde
Gefangen von Mutter Erde

Viele, die zu uns aus dem esoterischen Bereich kommen um eine mediale Beratung in Anspruch zu nehmen, sind von dem hehren Wunsch getragen, „Mutter Erde“ zu dienen und sie beim „Aufstieg in die fünfte Dimension“ zu unterstützen. Diese, an und für sich, gut gemeinte Absicht geht mit Nebenwirkungen einher, die für die seelische Entwicklung kontraproduktiv sein können. Hören Sie hier, wie die weitverbreitete Sorge um Mutter Erde von der göttlichen Ebene aus gesehen wird.

Geben fuellt das Herz

Transkription

Es braucht jetzt Klarheit in deinem Leben. Es braucht klare Abgrenzung des Göttlichen vom Irdischen. Und so sehr du Mutter Erde liebst, so sehr du den Umgang pflegst mit den physischen Elementen, mit all dem Irdischen, was so schön und wunderbar wirkt: Sei auf der Hut, um dich nicht binden zu lassen vom Irdischen und dir vom Irdischen nicht einreden zu lassen, dass es göttlicher Natur wäre. Hier braucht es diese klare Grenze der Unterscheidung und es braucht deinen klaren Verstand, der hier ständig die Grenze zieht! Denn alles was irdischer, materieller Natur ist, ist letztendlich beseelt aus der einen höchsten Quelle, aber es gibt Abstufungen expliziter Natur, wie nah etwas zur Quelle schwingt, sprich, wie lichtvoll und göttlich etwas schwingt und mit fortschreitender Lichtferne, wie dunkel etwas schwingt.

Auch wenn die ganze Schöpfung lebendig erhalten wird durch Zustrom aus der höchsten Quelle ist diese Lebendigkeit nicht vergleichbar mit dem wahren ewigen Leben, das aus höchster Quelle stammt und das nur Fuß fassen kann im seelischen Aspekt eines Menschen. Deine ewige, unzerstörbare Seele, dein wahres Selbst sucht Nahrung im Göttlich-Geistigen. Das ist der spirituelle Weg. Das ist die spirituelle Sehnsucht. Das Spielfeld dafür ist irdischer Natur. Und damit du auf diesem irdischen Spielfeld aktiv sein kannst, bist du umwickelt vom physischen Körper, der gebildet wurde aus den physischen Bausteinen des Lebens, der Existenz hier auf Erden. Und so kommt es, dass du die Elemente als energetisch belebt wahrnimmst, denn sie alle tragen ein Stück Energie, um das physische Dasein zu unterstützen. Und so sind diese Elemente, selbst der feinstoffliche Äther, immer noch irdischer Natur, schwingen immer noch relativ niedrig im Vergleich zu den Energien, die direkt aus höchster Quelle strömen.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Ich arbeite seit 2007 als professionelles Medium. Den Schwerpunkt meiner Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen