Überspringen zu Hauptinhalt

Seit 2009 veröffentlichen wir kostenlos Botschaften aus der Geistigen Welt. Über die Jahre bekamen wir zahlreiche Rückmeldungen von Menschen, die daraus Kraft schöpfen und wertvolle Impulse für ihre Lebensführung nutzen. Auch der tägliche Moment für Dich erfreut sich großer Beliebtheit. Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich erkenntlich zeigen könnte. Nun gibt es die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer einmaligen Zuwendung oder einem monatlichen Abo ganz nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen. Alles, was Sie uns geben, fließt wieder in unsere Arbeit mit der Geistigen Welt und hilft uns, die Botschaft weiterhin in die Welt zu tragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Gaby Teroerde
Siegfried Trebuch
Das GeistigeWelt-Team

Unterstützen
Monatlich unterstützen

Dauerauftrag

Sie können einen Dauerauftrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe auf unser Konto einrichten

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Monatliche Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Monatliche Unterstützung mit PayPal

Einmalig unterstützen

Überweisung

T&T Verlag GbR
IBAN: DE30110101002376949694
SWIFT-BIC: SOBKDEBBXXX
Solaris Bank

Kreditkarte

Einmalige Unterstützung mit Kreditkarte

PayPal

Einmalige Unterstützung mit PayPal

Der erhabene Standpunkt
Der erhabene Standpunkt

Als Menschen haben wir grundsätzlich zwei Quellen, aus denen wir schöpfen können: Das Ich und das wahre Selbst. Die meisten wissen gar nicht, dass in ihnen ein wahres Selbst wohnt, das in unmittelbarer und dauerhafter Verbindung mit Allem-was-ist steht. Selbst diejenigen, die bewusst den spirituellen Weg beschreiten, vergessen immer wieder einmal, dass in ihnen das Göttliche wohnt. Dann bleibt nur mehr das kleine und schwache Ich, aus dem der Mensch heraus denken und handeln kann. Misserfolg und ein Gefühl von Ohnmacht sind die Folge. Wir unterliegen dem Trug, alles aus eigener Kraft schaffen zu müssen und bleiben darin solange gefangen, bis wir unseren erhabenen Standpunkt wieder einnehmen.

Geben fuellt das Herz

Transkription

Es ist als ob du dieses Drängen spürst, dich ständig zu verbessern, dich selbst, an der Beziehung zu deinen Liebsten zu arbeiten und das alles noch besser, noch perfekter zu machen. Aber wir sagen dir: Wende deinen Blick nach innen und spüre hinein in dein Herz, in die Quelle deiner Liebe, deiner Liebesfähigkeit und mache dir bewusst, dass du sehr viel liebst, sehr achtsam lebst, aber dich selbst etwas vergisst oder dir nicht bewusst machst, wer du bist und wo du stehst. Es ist wichtig, deinen Standpunkt einzunehmen im Hier und Jetzt! Das bedeutet, dass du dir dieses erhöhten Standpunktes bewusst bist. Ohne dass wir unangemessen schmeicheln ist es für dich wichtig, dich selbst so wahrzunehmen, wie wir dich sehen. Kehre ein in die Stille, in die Meditation und vor allem werde dir gewahr, dass das, was du da in dir findest, dein wahres höheres Selbst ist, dass es nur deine Identifikation mit diesem höheren Selbst braucht, um ganz in dir zu ruhen, ganz in deiner Mitte zu sein und ganz in Anbindung zu stehen an die höchste göttliche Ebene.

Lass das Streben nach Verbesserung im spirituellen Bereich ruhen und schalte um auf diesen erhabenen Seinszustand. Denn wenn du dich in dieser buddhischen Meditationshaltung befindest, symbolisch gesehen, und auch wenn du dich in tatsächlicher meditativer Haltung befindest, dann signalisierst du, dass du geöffnet bist für göttlichen Zufluss und Zustrom aus der höchsten Ebene. Das ist die Nahrung, die dir zusteht, die du brauchst. Mehr braucht es nicht. Nicht das menschliche Agieren, das menschliche Tun, um dich voranzubringen. Ganz im Gegensatz dazu nutze diese Phase der Identifikation mit deinem wahren Selbst, diese Momente der Stille, der Gedankenstille und sei einfach empfangsbereit für das, was dir zuströmt aus der höchsten Ebene. In dieser Gesinnung ist alles in perfekter Balance und du musst nicht hampeln, du musst nicht ausgreifen, du musst nicht auf äußerer Ebene dazulernen oder ähnliches. Alles, was es braucht, findest du in deinem tiefsten Inneren. Hier ist der Zugang zur höchsten göttlichen Ebene und das Bindeglied ist dein wahres höheres Selbst. Also trachte nur danach, dich mit diesem inneren lichtvollen Kern zu identifizieren, dann geschieht etwas sehr Wertvolles, denn du strahlst aus deinem Innersten heraus nach außen in diese Welt.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Ich arbeite seit 2007 als professionelles Medium. Den Schwerpunkt meiner Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen