skip to Main Content
Dein Partner als Spiegel

Dein Partner als Spiegel

Unsere Lebenspartner sind für unsere spirituelle Entwicklung von besonderer Bedeutung. Wir verbringen viel Zeit mit ihnen und lassen sie nahe an uns heran. Nur die eigenen Kinder stehen uns noch näher. Wer in einer Beziehung lebt weiß, dass es nicht nur die Schokoladenseite gibt. Konfliktpotential ist vorprogrammiert. Oft trifft der Partner bei uns immer wieder den wunden Punkt, genau da, wo es am meisten weh tut. „Unsere Beziehung könnte so schön sein, wenn er/sie nicht immer das sagen oder jenes tun würde“, heißt es dann. Aber woher sollten wir wissen, wo unsere inneren Baustellen liegen, würden wir niemanden haben, der uns darauf hinweist? Gerade in den schmerzhaften Aspekten einer Beziehung liegen die wertvollsten Erkenntnisse verborgen. Unsere Lieben helfen uns unbewusst dabei, unsere Schwachstellen zu identifizieren, damit wir an ihnen arbeiten können. Wie sie so die Qualität ihrer Beziehung verbessern kann, wollte eine Klientin in einer medialen Beratung wissen. Die Antwort aus der geistigen Welt können Sie hier hören und lesen:

Transkription

Mein Liebes! Alleine an dieser Tatsache, dass er eingewilligt hat, dir Spiegel zu sein und er aber wusste auf Seelenebene vor dieser Inkarnation, dass er da mit einer wandelnden Handgranate in eine Beziehung treten will, zeigt dir, wie viel Liebe in seinem Herzen schwingt für dich. Ihr seid ein Team, ihr seid das Dreamteam, das perfekte Team, und so erkenne dies in Dankbarkeit, wie viel Liebe in eurem Zusammensein schwingt. Damit ihr so aneinander wachsen und reifen könnt, braucht es so intensive Liebe, die auch aushält, aber ihr seid beide tapfer vorangeschritten auf eurem Weg. Und so mein Liebes, blicke in Dankbarkeit auf ihn und sprich auch darüber, was du jetzt lernst, herausfindest über dich, wenn es dein Ego zulässt. Dieses Ego haben wir schon angesprochen. Es ist wie ein verwöhntes Kind, das auch sehr auf sein Image achtet, das gar nicht schwach entdeckt werden will, das immer glaubt, stark und souverän sein zu müssen.

Aber du meine Liebe erkenne, dass es auch diese Demut gibt vor dem Höheren und Respekt und Achtung vor deinem Ehepartner. Wenn du an Themen stößt, die deine Sprengladung zünden wollen, weil er etwas sagt oder tut, das dies auslösen möchte, dann versuche immer wieder ganz achtsam im Moment zu sein, tief durch zu atmen, was bedeutet, dass die Zündschnur ein wenig länger wird und dann dir bewusst zu machen, dass er dir in diesem Moment ein Geschenk gibt, denn er legt jetzt den Finger auf die Wunde, die du nicht sehen würdest, weil du blind dafür bist, weil es schmerzt und du diese Blindheit als Schutz angelegt hast, um nicht diese Facetten und Wunden in dir wahrzunehmen. Aber erkenne, mein Liebes, dass du hier sehr viel nachsichtiger mit dir sein darfst, denn natürlich sind dir Wunden geschlagen worden, auch in früheren Leben und du hast diverse Schutzmechanismen dir anerzogen, um zu verhindern, in Zukunft verletzt zu werden.

Dies alles wird dir jetzt aufgezeigt, damit du diese Schutzbarrieren lösen kannst, denn sie schützen dich nicht nur, sondern sie schließen dich auch ein in deiner Möglichkeit, deiner Entfaltung. Konkret bedeutet dies, dass du Aspekte von dir kennen lernen darfst als Mensch, die du integrieren kannst, damit du ganzer wirst, kompletter wirst, damit du nicht nur einen Teil von dir kennst, sondern auch noch versteckte Seiten von dir kennen lernst, die du gar nicht gedacht hättest, dass du sie hast. Aber all das gehört zu dir. Gerade die Schattenthemen und Schattenseiten können nur aufgelöst werden, wenn sie erst einmal angenommen und akzeptiert werden, wenn sie vielleicht sogar geliebt werden, weil du jetzt weißt, dass du gute Gründe hattest, so zu sein: Lieblos, hart, was auch immer zu sein, um dich zu schützen. Dein Ego wollte immer nur dein Bestes, aber es hatte niemals den großen Weitblick, den deine Seele jetzt hat. Und deshalb mein Liebes, haben wir dir ans Herz gelegt, zieh dich zurück, meditiere, schwinge dich höher in der Meditation und gelange in die Ebene näher zu deinem höheren Selbst, wo du in Würde und Größe einen erhabenen, größeren Weitblick hast auf all die Situationen und Dinge, bei denen das Ego sein ewig gleiches Programm abspielen würde: Angriff ist die beste Verteidigung usw., wo aber deine erhabene Seele völlig gelassen, ruhig und friedlich den Überblick behält und sehr viel gelassener andere Wege gehen kann, und dies ist der Seelenaufzug, den wir dich bitten zu nutzen.

Das was symbolisch gesehen diese Achtsamkeit und das zarte Fingerspitzengefühl ausmacht, bedeutet, dass du dir bezüglich jedes Themas, auf das du in der nächsten Zeit treffen wirst, eine Zeit der Ruhe für dich findest, eine Lichtmeditation praktizierst, bis du vollständig durchlichtet und voller Liebe bist. Und dann öffne dich für das Thema, das du heute bearbeiten willst, aber erkenne, dass du jetzt aus einer erhabenen Schwingungsebene einen völlig neuen Blick erhalten darfst auf das gleiche Thema, bei dem du vielleicht aus menschlicher Ebene gar nicht erkennen hättest können, was du hier als andere, alternative Reaktion in deinem Leben ausüben hättest können. Dein höheres Selbst, deine erhobene Eigenschwingung ermöglicht dir, Neues wahrzunehmen, neue Wege einzuschlagen, die vielleicht beinhalten, dass du dich voller Dankbarkeit diesem Thema widmest, weil du jetzt die Chance hast, dieses Thema zu erlösen, ein für alle Mal, und das bedeutet wiederum, einen gewaltigen Sprung vorwärts zu machen auf deinem spirituellen Weg.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 10 Jahren als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Gratis GeistigeWelt-Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie über neue Beiträge. Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein und können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Geben Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen