skip to Main Content
Seelen ins Licht schicken
Seelen ins Licht schicken

Wenn eine Seele sehr stark auf das irdische Leben fokussiert ist und ein jenseitiges Leben erst gar nicht in Betracht zieht, dann kann es vorkommen, dass sie nach dem Hinübergehen in einer Zwischenwelt gefangen bleibt. Sie will nicht glauben, dass sie keinen physischen Körper mehr hat und orientiert sich immer noch in Richtung materieller Welt, was ihr ein Voranschreiten auf ihrem Entwicklungsweg unmöglich macht. Solche Bindungen können zum Beispiel vertraute Orte, das letzte Wohnhaus oder enge Bezugspersonen sein. Manche Menschen haben die Gabe, gefangenen Seelen das Voranschreiten ins Licht zu ermöglichen oder zumindest zu erleichtern. Im folgenden Beispiel einer medialen Beratung spricht die geistige Führung einer Klientin über ihre seltene Fähigkeit.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen seltenen Fall handelt. Eingriffe in jenseitige Prozesse sollten nicht leichtfertig vorgenommen werden.

Transkription

Mein Liebes! Du hast tatsächlich deinen früheren Mann wieder gesehen und hast ihn erlöst, hast ihm seine Passage in das jenseitige Existieren übermittelt, hast ihm geholfen, weiter zu ziehen, dorthin wo seine Seele jetzt heilen kann und wieder bereit gemacht wird für neue, lebendige Abenteuer, für seine nächste Inkarnation. Das gleiche ist dir möglich: Auf viele andere Seelen zuzugehen, dich bereit zu machen für diejenigen, die gefangen sind in der Zwischenwelt, die es nicht geschafft haben, nach ihrem körperlichen Tod hineinzugehen in das Lichtreich, wo sie geheilt werden, wo sie empfangen werden, wo ihnen Gutes widerfährt, wo sie sich weiter entwickeln können. Es handelt sich hierbei um Seelen, die am Physischen festgehalten haben aus verschiedensten Gründen. Deine Gabe wird es sein, wenn du sie annehmen möchtest, deine Sensibilität zuzulassen, dich einzulassen auf eine Seele nach der anderen, für sie zu bitten, sie zu lieben und zu würdigen und ihr somit den Übergang in das Jenseitige zu erleichtern.

Früher betete man für solche „verlorenen Seelen“, auch das kannst du tun. Die Art und Weise, wie du es tust, bleibt ganz dir vorbehalten. Und wenn du diesen Dienst annimmst, dann stelle auch sicher, dass du erst ganz deutlich machst, dass du dich ganz klar dem lichtvollen Reich verbunden fühlst. Denn diese Seelen schweben in einem grauen Bereich, sie haben kaum Quellen der Energieversorgung und sind angewiesen auf die Energie von lebenden Kreaturen. Das soll dich nicht ängstigen, sie wissen es nicht besser. Aber umso wichtiger ist es, dass, falls du diesen Dienst annimmst und leben möchtest, du dich tagtäglich in Licht hüllst, das du in einer Lichtmeditation in dein Energiefeld strömen lässt. Verbinde dich mit der höchsten Quelle des Lichtes und der Liebe und umhülle dich in deinem Energiefeld mit Licht und Liebe. Und dann verweile in diesem Lichtkokon und bitte eine dieser Seelen zu dir her, vor dein geistiges Auge. Es spielt keine Rolle, ob du glaubst, diese Seelen zu kennen oder nicht.

Bitte eine Seele, sich bei dir vorstellig zu machen, fühle dich weiterhin geschützt durch dein Energiefeld und auch weil wir an deiner Seite sind und dann betrachte diese Seele, so wie sie sich dir zeigt und berühre sie. Entweder mit deinem Herzensstrahl, indem du sie in Licht und Liebe einhüllst oder berühre sie, indem du deine Hand auf die Brust dieser Persönlichkeit legst und sie liebevoll anblickst. Und dann warte einfach ab, was geschieht. Es ist dein Zutun, deine Reaktion auf die stumme Bitte all dieser Seelen, die es möglich macht, dass dieser Seele der Übergang gelingt. Werde in diesem Dienst auch ganz konkret in deinem Selbstverständnis, dass du dich jeweils nur für eine Seele einsetzen wirst. Sage den anderen, die ungeduldig da stehen, dass sie warten müssen, dass du sie nicht vergisst, dass es aber nur eine Seele nach der anderen in deinem Beisein sein kann, der du ermöglichst ins Licht zu gehen. Mein Liebes, wir wissen, dass diese Worte nicht nur Freude auslösen, auch bedrückend wirken. Aber durch deine Herzensqualität ist es dir möglich, diesen Dienst zu leisten.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden. Sie können dazu diese Social-Media-Dienste oder E-Mail verwenden:

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 2007 als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen