Überspringen zu Hauptinhalt
Es gibt nichts Schlechtes, was nicht auch sein Gutes hätte

In manchen Lebensphasen kann es geschehen, dass wir uns derart in Problemen und Details verstricken, dass uns der Blick auf das Wesentliche abhanden kommt. Dann ist es an der Zeit, bewusst einen Schritt zurück zu treten und uns die derzeitige Situation aus einer völlig neuen Perspektive anzusehen.

Als distanzierter Betrachter unseres eigenen Lebens fällt es uns leichter, ohne störende Emotionen und das ständige Gedankenkarussell einen übergeordneten Blick auf unsere Gegenwart zu richten. Aus dieser Position erwächst Klarheit und wir können die tiefere Sinnhaftigkeit von herausfordernden Lebensphasen erkennen. Dann sind wir auch in der Lage, klare Entscheidungen zu treffen oder mit Unabwendbarem in Frieden und Akzeptanz zu leben.

Die Seele will immer nur unser Bestes. Wenn wir in schwierigen Lebensphasen nach dem seelischen und spirituellen Zugewinn zu suchen beginnen, werden wir auch fündig werden. Dann haben Leid und innerer Kampf ein Ende.

Im folgenden Channeling ermuntert die geistige Welt eine Klientin, eine ganzheitlichere Sicht auf ihr Leben einzunehmen:

Endlich glücklich!
Wegweiser in ein erfülltes Leben

TRANSKRIPT

Mein Liebes, zuerst einmal fehlt dir das Lachen. Gerne Mensch sein wollen ist ein ganz wichtiger Faktor, um seinem spirituellen Weg gerecht zu werden, um gesund zu sein, um anderen Menschen von Nutzen zu sein und um dieses stabile, menschliche Fundament zu bilden, wodurch das geistige, nach oben orientierte, seelische Prinzip gut verankert ist. Du siehst also, so viele Gründe dafür, ja zu sagen zum Leben und zwar in jedem Moment. Und zwar, meine Liebe, zu all den Dingen, allen, nicht nur den schönen, rosaroten Geschehnissen, auch den düsteren, traurig machenden, geheimnisvollen, ängstlich machenden. Alles gehört zum Mensch sein dazu! Du hast das ganze Paket beantragt bei diesem Vertrag, den du eingegangen bist, hier als Mensch leben zu wollen, Erfahrungen zu sammeln. Da war nie die Rede davon, nur von angenehmen Erfahrungen. Denn der Hintergrund all dieser Erfahrungen ist ja, gegen das Vergessen anzukämpfen.

Diese Erfahrungen und gerade die Herausforderungen, die pushen dich, die helfen dir, dich weiterzuentwickeln, dich wieder zu erinnern: Wer bin ich denn immer gewesen? Was ist denn da ewig in mir, unzerstörbar, immer im Licht gewesen? Alles andere ist Humbug sozusagen. Alles andere ist Show, ist nur ein Theaterstück, das kreiert wurde, damit deine innerste Essenz sich wieder daran erinnert: Ja, klar, ich bin ein göttliches Wesen. Ich bin zeitlos. Ich hab auch alle Zeit der Welt. Nichts drängt mich. Ich kann dieses Leben entweder so weiterleben wie bisher, mich sorgen und kümmern und auch mal wütend sein, weil nicht alles so glatt läuft oder ich kann mich daran erinnern, dass es ein Abenteuer ist und immer war und ich kann sagen: Ja, jetzt in diesem Moment sage ich ja zu allem was ist. Denn mein Liebes, das Geheimnis ist ja, dass alles für dich zum Besten ist, auch wenn du es nicht glauben magst, auch wenn du wütend bist, weil es so schwierig ist. Ja, das wissen wir. Auch wir waren Menschen und haben uns geärgert, haben Gott verflucht und alles Mögliche. All das ist menschlich, aber wir sagen dir: In jedem Moment ist der Mensch, der bei dir ist, der wichtigste, der dir etwas zu geben hat oder du ihm, ist diese Situation wichtig, ist der Wohnort wichtig und gut für dich.

Es gilt deshalb auch einmal nachzuforschen, vielleicht sogar schriftlich, mein Liebes. Da kann man Gedanken in die Breite legen und sie wieder einmal von allen Richtungen betrachten. Was könnte denn an einer schwierigen Situation, an einem schwierigen Menschen das Positive sein, was dich weiter bringt? Wenn du dir nur Zeit nimmst dafür, einmal nachzudenken, hinein zu spüren, auch um Hilfe zu bitten. Natürlich! Du musst das ja nicht alleine durchziehen. Aber wenn du dir die Zeit nimmst, wirst du so vieles entdecken und es kommt Frieden in deine Seele. Frieden ist dein Thema. Du darfst in Frieden kommen und das ist ganz leicht möglich, (schnippt mit den Fingern). So schnell, das ist nicht gelogen. Man kann sich über eine Situation ärgern, sich Sorgen machen, grübeln und herum probieren und sich immer mehr verstricken oder man kann sagen: Ja. Ich sage ja zur Situation. Ich weiß nicht, was sie mir zu sagen hat, aber das werde ich noch herausfinden. Denn es ist mein Leben, mein Abenteuer, mein Wachstum, meine Seele, die sich hier erfahren möchte und schon nimmst du den Druck heraus. Du musst nicht mehr ergründen, du kannst es dir zeigen lassen, denn das ist dieses annehmende Prinzip, das weibliche. Es öffnet einfach seine Arme und sagt: Gott, ich bin bereit. Zeig mir, was ich hier lernen darf. Zeig mir, wozu ich ja gesagt habe und es wird geschehen und du wirst dich anders fühlen. Das Gefühl ist deines. Dein Anzeiger, wann du dich auf den leichteren Weg begibst. Denn dein Lebensweg kann schwierig begangen werden oder eben auf die leichtere Art und Weise, die ich dir eben ans Herz gelegt habe.

Selbst ihre Schlafstörungen sind ein Ergebnis des inneren Drucks:

Mein Liebes, all dieser innere Kampf, diese innere Suche lässt dich nicht zur Ruhe kommen. Ein friedliches Gemüt kann auch in Frieden sich zu Bett begeben. Denn von diesen vielen Gedanken, die dich bewegen, warum du hier bist, was dein Lebenszweck ist, was das alles soll und dass dir alles viel zu viel ist, wenn du dies in Frieden bringst mit Hilfe täglicher Meditation, Fokussierung deiner Gedanken, dann bündelst du Kräfte. Mit Hilfe dieser Worte kannst du in den Frieden gelangen, durch das simple Wort: „Ja“. Wenn du in Frieden bist und deine vielen widerstreitenden Gedanken und Gefühle bündelst durch meditative Übungen, dann wird es einfach gar nicht ausbleiben, dass du Schlaf findest. Der Kampf hat ein Ende, verstehst du? Wenn du in alle Richtungen gleichzeitig denkst und so viel Energie verschwendest, Kraft vergeudest für unnützes Hin- und Hergedenke, was dich nirgends hinbringt, dann geht der Kampf auch in der Nacht weiter, denn du bist ja auf keine Lösung gekommen.

Die Lösung ist: Du bist jetzt in dieser Sekunde am richtigen Platz mit allem was du brauchst, um glücklich zu sein. Wenn du ja sagst, dann ist der Kampf beendet. Du kämpfst nicht mehr gegen diesen Lebensplan, den du für dich ausgewählt hast, verstehst du? Du hast immer nur gegen dich gekämpft. All das kann gehen, es fließt weg, diese Kampfesenergie. Du bist plötzlich in Frieden. Deine Gedanken und Emotionen hast du im Griff, weil du durch meditative Praxis und Selbstdisziplin der schönsten Art gelernt hast: Ich bin die Chefin im meinem Haus. Ich entscheide mich, ja zu sagen zu meinem Leben. Aber ich entscheide mich auch für den einfachen Weg, für den friedlichen Weg in mir. Ich genieße ab sofort mein Leben!

Wir haben dir viele Worte und Stichpunkte geliefert, mein Liebes und jedes dieser Worte ist es wert, kontempliert zu werden. Du wirst Klarheit erleben und diese ist ein wichtiges Werkzeug , um den nächsten Schritt auf deinem Weg sehr viel lässiger und entspannter, friedlicher und ohne Druck zu gehen. Denn es gibt nichts zu gewinnen und zu verlieren. Du musst ja immer nur den nächsten Schritt machen, nicht die Last der Welt auf deinen Schultern tragen.

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 2007 als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Dieses Channeling vom 16. September 2016, bzw. der Auszug davon, ist wie für mich gemacht. Danke für das freie Zur-Verfügung-Stellen. Claudia

  2. Ich danke Euch von Herzen, dass Ihr mich an Euren spirituellen Erfahrungen und Gesprächen durch Channeling, teilhaben lasst. Ebenso danke ich Euch für den täglichen Meditations-Text!

    Liebe Grüße
    Claudia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Mit einem Freund teilen