skip to Main Content
Neue Meditation: „Eigenermächtigung“

In zahlreichen Inkarnationen werden wir im Laufe unserer Seelenentwicklung mit allen Aspekten des Menschseins konfrontiert. Manche dieser Erfahrungen hinterlassen tiefe Spuren in unserer Seele, die es zu heilen gilt, um auf unserem spirituellen Weg voranzukommen.

Das Thema Macht und Ohnmacht haben wir auf verschiedenste Weise erlebt und durchlitten, sowohl als „Täter“, wie auch als „Opfer“.
Damit wir als Menschen nicht ewig in diesem Kreislauf gefangen bleiben, ist es nötig, sich mit dem Thema Macht aus einer höheren Perspektive zu befassen.

Wir dürfen lernen, dass es uns zusteht, für das eigene Leben die Entscheidungsgewalt zu übernehmen. Das nennt man in der Spiritualität „Eigenermächtigung“. Oft haben wir auch durch anerzogene Glaubenssätze, Manipulation oder karmische Beziehungen Macht über unser eigenes Leben abgegeben. Die Folge ist, dass wir an unserem Seelenplan vorbei leben. Ohnmachtsgefühle halten uns davon ab, wirklich in unsere Kraft zu gelangen. Der eigentliche Zweck der Inkarnation kann nicht erfüllt werden.

Um diesen Zustand zu heilen ist es wichtig, in die Eigenermächtigung zu kommen. Diese positive Macht sollen und dürfen wir für uns in Anspruch nehmen, um unseren Lebensplan zu erfüllen.

Diese geführte Meditation hilft Ihnen, auf innerster Seelenebene wieder Ausgewogenheit und Heilung in das Thema Macht zu bringen. Schwächende Glaubenssätze und fesselnde Beziehungsmuster werden aufgelöst. Das Gefühl von Ohnmacht wird überwunden. Sie erlangen die Macht über Ihr eigenes Leben wieder und können es im Einklang mit dem göttlichen Willen gestalten.

Die Meditation inklusive dem „Vereinigten Chakra“ können Sie hier herunterladen:

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 10 Jahren als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Von den besten eines der besten!
    Heute reingehört, und für sehr gut für diese Zeit erkannt.
    Schon als Werbung weiter gegeben….

    Dickes danke an Euch!
    Es bleibt spannend. Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen