skip to Main Content
Minderwertigkeitsgefühle ablegen

Minderwertigkeitsgefühle ablegen

Wir vergleichen uns gerne mit anderen Menschen und stellen dabei häufig fest, dass sie etwas haben, das wir nicht haben. Wenn wir jemanden für intelligent halten, kann uns das vor Augen führen, dass wir nicht so intelligent sind. Wenn jemand eine schlanke Figur hat, stört es uns, dass wir nicht so schlank sind. Ist jemand reich, so wird uns unsere relative Armut bewusst. Egal, wie schön, intelligent oder reich wir auch sein mögen, wir werden bei anderen immer etwas finden, das wir für begehrenswert halten.

Dieses Minderwertigkeitsgefühl im Vergleich zu anderen hält uns davon ab, Glück und Fülle zu erfahren. Es ist wie eine Blockade, die den Zugang zu unserer eigenen inneren Quelle verstellt. Anstatt den Blick immer auf die anderen zu richten, wäre es wesentlich weiser, ihn ins eigene Sein zu richten. Dort gibt es unendlich viel zu entdecken. In der immer wieder aufs Neue fühlbaren Verbindung mit der uns innewohnenden Kraft entwickeln wir eine neue Identität: »Ich bin nicht meine äußere Erscheinung, ich bin diese Energie, die ich inwendig in mir spüre und die völlig unabhängig von allen äußeren Merkmalen existiert.« Sie sind nicht Ihr Körper, Sie sind nicht Ihr Geld, Sie sind nicht Ihr sozialer Status, Sie sind diese positive inwendige Kraft, die alle Äußerlichkeiten überstrahlt! Äußere Attribute spielen dann keine so große Rolle mehr. Ein molliger Mensch wirkt plötzlich attraktiv, ein armer Mensch wirkt von einem inneren Reichtum erfüllt.

Es ist ausschließlich eine Frage der Identifikation. Fragen Sie sich: »Identifiziere ich mich mit meinen äußeren Makeln oder identifiziere ich mich mit meiner inneren Fülle?« Diese Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Sie brauchen niemanden zu fragen oder äußere Umstände zu verändern. Sie allein haben es in der Hand, wie Sie sich wahrnehmen wollen. Ihre Energie fließt dorthin, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten. Schenken Sie Ihren Makeln Aufmerksamkeit, so werden Sie sie verstärken. Wenn Sie sich jedoch täglich bewusst mit Ihrer unerschöpflichen inneren Kraftquelle verbinden, so wird diese mächtige Energie von Tag zu Tag stärker durch Sie strömen. Sie werden sich mit ihr identifizieren. Sie wissen dann einfach: Ich bin diese Kraft! Für ein Gefühl von Minderwertigkeit bleibt dann kein Raum mehr. Die Stärken und Schwächen der anderen werden für Sie damit bedeutungslos. Sie leben und strahlen aus sich heraus.

Mehr dazu finden Sie im Buch:

Endlich glücklich!

Endlich glücklich!
Wegweiser in ein erfülltes Leben

Siegfried Trebuch

Siegfried Trebuch gehört keiner Religion oder Tradition an. Er studierte Physik, Politikwissenschaft und Soziologie. Nach einem einschneidenden spirituellen Erlebnis im Jahre 1990 veränderte sich sein Leben grundlegend.

Gratis GeistigeWelt-Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen, die Ihren Horizont erweitern und Tipps, wie Sie Ihr Leben erfolgreicher und glücklicher gestalten können. Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein und können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Geben Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen