skip to Main Content

Ab sofort 10% Weihnachtsrabatt auf alle Produkte inklusive mediale Beratungen! Zum Shop > Ausblenden

Lichtnahrungs-Channeling

Lichtnahrung – Channeling jetzt erhältlich

Endlich ist es so weit! Das langersehnte Channeling zum Thema Lichtnahrung ist ab sofort verfügbar. Hier die Punkte, auf die im Channeling eingegangen werden:

  1. Begrüßung durch Erzengel Gabriel
  2. Warum ist Lichtnahrung ein immer wichtigeres Thema?
  3. Werden eines Tages alle Menschen von Lichtnahrung leben?
  4. Worin liegt der konkrete Nutzen von Lichtnahrung zu leben?
  5. Notwendige Voraussetzungen, um von Lichtnahrung zu leben
  6. Worauf muss man sich beim Lichtnahrungsprozess einstellen?
  7. Welche Rolle spielt Lichtnahrung für den Lichtkörperprozess?
  8. Spirituelle Übungen für die Umstellung auf Lichtnahrung
  9. Lichtnahrung und Sonnenstürme
  10. Steigert Lichtnahrung die Lebenserwartung?
  11. Ab wann ist man für Lichtnahrung bereit?
  12. Wird man durch Lichtnahrung zu einem spirituelleren Menschen?
  13. Sanfte Umstellung auf Lichtnahrung
  14. Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln
  15. Gefahr zu großen Gewichtsverlustes
  16. Sinnvoller Umstieg auf Lichtnahrung
  17. Reaktion der inneren Organe auf die Umstellung
  18. Die verträglichste Art der Umstellung
  19. Muss man noch trinken, wenn man von Lichtnahrung lebt?
  20. Kann man noch krank werden, wenn man sich von Licht ernährt?
  21. Umgang mit Ängsten in der Umstellung
  22. Ist der 21-Tage-Prozess von Jasmuheen noch aktuell?
  23. Abnehmen mit Lichtnahrung
  24. Lichtnahrung und körperliche Leistungsfähigkeit
  25. Auswirkungen von Lichtnahrung auf das Sexualleben
  26. Lichtnahrung in der Schwangerschaft
  27. Kinder in der Umstellung auf Lichtnahrung
  28. Umgang mit Lichtnahrung in der Familie
  29. Ursachen für Rückfälligkeit nach erfolgreicher Umstellung
  30. Veränderung der Wahrnehmung durch das Leben von Lichtnahrung
  31. Die Segnungen der Lichtnahrung

Gaby Teroerde

Gaby Teroerde arbeitet seit 10 Jahren als Medium im deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet spirituelle Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieser Beitrag hat 9 Kommentare
  1. Ich habe mich intensiv mit dem Thema Lichtnahrung auseinandergesetzt und u.a. auch das Buch von Jasmuheen gelesen. Dabei sind verschiedene Fragen aufgetaucht, die mit diesem Channeling geklärt wurden.
    Vielen Dank für Eure wunderbare Arbeit.
    Heidi

    1. Liebe Jana,

      Ja, ich lebe immer noch von Lichtnahrung. Mein Körper hat aber keine Probleme damit, wenn ich hin und wieder einen Happen esse, um den Geschmack zu bekommen.

  2. Hallo liebe Gaby,

    ich hätte eine wichtige Frage, zu der ich bisher keine wirkliche Antwort im Internet gefunden habe? Ist es möglich, einen sanften Weg zur Lichtnahrung zu finden, trotz noch vorhandener Zahn-Füllungen aus Amalgam? Auch wenn der Körper sich nach und nach von der jahrelang zugeführten Zivilisationskost entgiftet, stellt das Amalgam trotzdem weiterhin eine Giftquelle da? Gibt es eventuell bereits eine Antwort aus der geistigen Welt zu dem Thema Lichtnahrung in Verbindung mit Zahnfüllungen? Ich selbst habe leider in völliger Unwissenheit bezüglich möglicher Folgen, bereits als 11-jähriges junges Mädchen 6 große Amalgam-Füllungen bekommen, mit denen ich allerdings nie große Schwierigkeiten hatte. Ich hatte schon immer eine natürliche Abneigung gegen Fleisch und Milch, und mit nun 28 Jahren habe ich mich vor einem Jahr komplett von Zucker getrennt und meine Ernährung auf Rohkost und grüne Smoothies umgestellt. Ich habe auch bereits die Erfahrung gemacht, wie es sich anfühlt, wenn der Körper keinen Hunger mehr verspürt. Mein Inneres hat überhaupt keinen Zweifel daran, dass man ohne physische Nahrung leben kann. Nur stellt sich mir die Frage, ob eine Amalgam-Belastung durch Lichtnahrung in Verbindung mit ausreichend Wasser entgiftet werden kann?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße Juliane

    1. Liebe Juliane,
      auf Deine Frage kann ich Dir nur aus persönlicher Erfahrung antworten. Beim Übergang zu Lichtnahrung entgiftet der Körper sowieso enorm und das System wird förmlich überschwemmt. Wenn man sich Amalagamfüllungen entfernen lässt wurde mir gesagt, dass dabei kurzfristig eine hohe Menge an Schadstoffen frei wird. Der Organismus wird hier an seine Belastungsgrenze gebracht und es wäre gut, ihn zusätzlich bei der Entgiftung zu unterstützen. Das kann Dir ein Heilpraktiker Deines Vertrauens sicher besser erklären.

  3. Hallo liebe Gaby,

    ich habe eben den Kommentar wegen der Amalgamfüllung gelesen und möchte dich nun fragen, wie es mit einem Zahnimplantat aus Titan verhält? Senkt dies meine Schwingungen ab? Es ist so, dass ich bereits mit 9 Jahren eine feste Zahnspange bekam, da ich eine selten starke Ausprägung eines seitlich offenen Bisses habe, quasi ist die Kauebene mehr als einen cm voneinander entfernt auf der rechten Seite. Auch waren einige meiner betroffenen Zähne bereits im Knochen verwachsen, sodass ich mehrmals operiert wurde, denn ich möchte mein Gebiss gern wieder richtig nutzen können (ich bin jetzt 28 Jahre und kann seit ich 9 bin nur auf einer Seite kauen). Da bei einer Operation ein Zahn verloren ging, der quasi implodierte, wurde nun vor kurzem an dieser Stelle ein Implantat aus Titan eingesetzt. Ich war kurz vor der OP auf euch aufmerksam geworden und ich wusste am Tag der Operation nicht, ob ich es machen solle oder nicht. Also habe ich darauf vertraut, dass derjenige den ich anrief mir die richtigen Weg sagen wird, da ich in dem Moment absolut nicht wusste, was will ich jetzt, was soll ich tun? Will ich das jetzt durchziehen nach so vielen Jahren oder gebe ich jetzt auf, weil es vielleicht einen besseren Weg gibt…
    Ich hoffe du kannst mir sagen, dass ich mir umsonst Sorgen mache und alles schon seine Richtigkeit hat und das Titan keinerlei Auswirkungen hat.

    Liebe Grüße,

    Maria

    1. Liebe Maria,
      jeder Mensch kann immer nur im Moment die jeweils beste Entscheidung treffen. Du hat getan, was nötig war.
      Habe bitte keine Angst, dass irgendein Material Deine Schwingung senken könnte. Viel wichtiger ist Deine innere Ausrichtung, denn diese ist ausschlaggebend, ob Du liebe-und lichtvoll schwingst. Gib allen anderen Gedanken keine Macht und konzentriere Dich auf das Wesentliche.
      Versuche, liebevoll und dankbar für das Titanimplantat zu sein und auch für die Möglichkeit, überhaupt Zahnersatz zu erhalten. Dein Körper wird dir danken, wenn du ihm liebevolle Gedanken sendest statt ängstliche.

      1. Liebe Gaby,

        danke für deine Antwort. Nun, ich war einfach verunsichert, da ich ja kurz vor dem Eingriff erst mit eurer Seite und überhaupt mit der Schwingungserhöhung in dieser Art in Kontakt gekommen bin. Ich danke dir für deine Worte. Und ich bin natürlich auch dankbar für das Implantat – kurz nachdem ich hier geschrieben habe, habe ich mich selbst geschimpft, überhaupt wieder Angst und Unsicherheit zugelassen zu haben. Und einfach beschlossen, dass es mir in dieser Hinsicht nichts „tut“, da meine innere lichtvolle Ausstrahlung sowieso viel höher ist ;-)

        Macht weiter so, ich bin so dankbar auf euch bzw. eure Seite gestoßen zu sein! Ich habe einer großen Gemeinschaft, der ich zwar nicht angehöre, von euch berichtet und hoffe sehr, dass sich daraus etwas ergibt und ihr dorthin eingeladen werdet!

        Liebe Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Mit einem Freund teilen